Trust Flow und Citation Flow von Majestic einfach erklärt

Citation Flow und Trust Flow sind zwei neuere Bestandteile des Backlink-Tools „MajesticSeo“.

Dieses Tool dienst als Hilfe für Webseitenbetreibern, um eine bessere Suchmaschinenoptimierung zu erreichen.

In diesem Fall analysiert es alle Backlinks und wertet diese nach Häufigkeit und Vertrauenswürdigkeit aus.

citation flow, trust flow

Das Tool Majestic hilft Dir deine Seite zu analysieren. Dabei werden Citation Flow und Trust Flow als Werte genutzt.

Citation Flow: Dieses Programm durchsucht das Internet nach allen Links, die auf die Domain Deiner Webseite verweisen.

Umso häufiger Deine Domain verlinkt wurde, desto höher ist der Citation Flow.

Man misst ihn von 0 – 100.

Man sollte jedoch beachten, dass die Häufigkeit der Verlinkung nichts über die tatsächliche Qualität der Links aussagt.

Es gibt Links, die künstlich erzeugt wurden und somit oft nicht themenbezogen eingesetzt worden sind.

Solche Links verschaffen einem kaum Vorteil, da sie im Google Ranking kaum berücksichtig werden.

Trust Flow: Um die tatsächliche Qualität und somit auch die Vertrauenswürdigkeit der Backlinks analysieren zu können, gibt es den sogenannten Trust Flow.

Er ermittelt, woher genau die Verlinkung kommt und ob der Link unter anderem themenbezogen eingesetzt wurde.

Dadurch kann die Vertrauenswürdigkeit eines Backlinks ermittelt werden.

Zusätzlich konnte man bisher beobachten, dass sich ein hoher Trust Flow positiv auf die Trafficrate auswirkt, da die Links sinnvoll eingesetzt wurden.

Auch hier misst von 0 – 100.

Beide Programme werden anhand eines Diagramms optisch dargestellt.

Wie hoch sollten sie jeweils liegen?

Wie zuvor schon beschrieben misst man sowohl den Citation Flow als auch den Trust Flow von 0 bis 100.

Umso höher der jeweilige Teil liegt, desto besser ist der Backlinkaufbau Deiner Seite.

Auch wenn der Citation Flow in der Regel immer etwas höher als der Trust Flow liegt, sollte das Verhältnis möglichst gleich sein.

Daher sollte ein Verhältnis von 1:1 das Ziel sein.

Steigt der Trust Flow, wird auch automatisch der Citation Flow ansteigen.

Steigt jedoch der Citation Flow, bedeutet das nicht direkt, dass auch der Trust Flow ansteigen wird.

Fazit

Für einen guten Backlinkaufbau ist die Auswertung des Citation Flow und Trust Flow sehr sinnvoll.

Du kannst genau sehen, wieviele Backlinks bereits auf Deine Domain führen und ob diese sinnvoll eingesetzt wurden.

Ein gutes Verhältnis zwischen Menge und Qualität sollte keines Falls unterschätzt werden.

Sinnvoll eingesetzte Backlinks werden Dir automatisch mehr Traffic bringen und Dich somit im Ranking nach oben treiben.

Ebenfalls analysiert Majestic weitere sinnvolle Werte deines Backlink Profils, die für die OffPage Optimierung deiner Website sinnvoll sind.

Dazu gehören zum Beispiel die Anzahl der Links, die deine Website hat sowie auch das Dofollow / Nofollow Verhältnis sowie den Ankertext der jeweiligen Backlinks, die auf deine Website führen.

Von qualitativ schlechteren Verlinkungen ist abzuraten, da diese als Link-Spaming eingestuft werden und somit das Verhältnis zwischen Citation Flow und Trust Flow vergrößern.

Falls Dir der Beitrag geholfen hat, freuen wir uns, wenn Du ihn mit deinen Freunden teilst.