SEO Überschriften: So definierst Du H1, H2 & H3 Überschriften richtig

SEO Überschriften sind ein wichtiges Merkmal für Google und Co. um Inhalte Deiner Seite zu verstehen.

Daher sind die richtigen Überschriften an der richtigen Stelle wichtig für das Ranking.

Es gibt einige einfach Regeln, SEO optimierte Texte durch die technisch passende Überschriften zu strukturieren.

Wie H1, H2 und H3 so genutzt werden, dass Suchmaschinen Deine Seite effektiv indexieren können, erfährst Du hier.

Text strukturieren durch die richtige HTML Überschrift

In der HTML Welt gibt es sechs verschiedene Überschriften.

Der Titel einer Seite sollte immer ein H1 Überschrift sein. Sie ist die Wichtigste.

Die richtige Struktur von SEO Überschriften muss man verstehen, um erfolgreich zu sein!

Die richtige Struktur von SEO Überschriften muss man verstehen, um erfolgreich zu sein!

Darunter folgt jeweils eine Unterüberschrift. In absteigender Reihenfolge definieren sie die Wichtigkeit eines Themas.

Für Suchmaschinen ist die optimale Struktur relevant für die Indexierung.

Stell Dir diese Struktur vor wie ein Buch. Du liest als erstes den Titel. Das ist Deine H1.

Danach liest Du Kapitelüberschriften. Das sind Deine H2.

Innerhalb eines einzelnen Kapitels gibt es noch Unterüberschriften. Das sind Deine H3.

Wenn Du noch feingliedriger wirst, nutzt Du schlussendlich noch H4 bis H6.

Nun kommt es jedoch vor, dass sich Überschriftenstrukturen durch den Einsatz von Sidebars oder Menüs ändern.

Das solltest Du, wenn möglich, vermeiden. Dein Ziel sollte immer sein, dass eine H1 Überschrift das erste ist, was der Crawler von Google und Co. liest.

Danach sollten in logischer Struktur die anderen Überschriften kommen.

Doch auch Google hat die „Probleme“ der heutigen Zeit erkannt.

Die Crawler interpretieren nicht jede Sidebar und jedes Menü automatisch als Inhalt einer Webseite.

Insofern zählen sie für die Indexierung tatsächlich nur die Hauptinhalte Deiner Webseite.

In den SEO Überschriften solltest Du das Keyword nutzen, unter dem Deine Seite gefunden werden soll.

Mache das aber nicht ohne Rücksicht auf Verluste.

Am Ende erstellt Du die Inhalte Deiner Seite für den Leser.

Der muss auch die Überschriften verstehen und deuten können.

Versuchst Du krampfhaft Keywords unterzubringen, dann interpretiert eine Suchmaschine Deine Seite vielleicht kurzfristig als relevant.

Doch Du verlierst Dein gutes Ranking wieder, wenn der Nutzer schneller wieder abspringt.

Für Dich heißt das, dass Du gut daran tust Keywords sinnvoll in Überschriften zu integrieren.

Gelingt Dir das nicht immer, keine Sorge. In der H1 sollte das Keyword aber auf jeden Fall enthalten sein.

SEO optimierte Texte erstellen heißt also, dass Du durch die Wahl von H1, H2 oder H3 eine Struktur vorgibst.

Die Inhalte sind aber genauso relevant. Mehr dazu weiter unten.

Der größte Mythos zu H1

Seit Jahren hält sich der Mythos, dass eine Seite nur eine einzige H1 Überschrift haben darf.

Google hat mehrfach darauf hingewiesen, dass sich die Suchmaschine nicht stur an Algorithmen hält.

Möchtest Du es den Crawlern einfacher machen, dann halte Dich daran nur eine H1 Überschrift zu nutzen.

Gratis Ratgeber klärt endlich auf!

Die 7 Gründe warum 98,7 % aller Webseiten kein Geld (im Internet) verdienen, warum Deine Webseite zu wenig Besucher hat und Du nicht unter den Top 3 bei Google rankst... 

Verzweifle aber nicht, wenn das nicht geht. Wann könnte das der Fall sein?

Wenn Du ein Template nutzt, welches automatisiert eine H1 Überschrift ins Logo setzt.

Du musst dann die PHP Dateien editieren, um dieses Problem zu lösen. Du kannst das nicht oder willst kein Geld dafür investieren?

Keine Sorge. Dieser Punkt ist nicht so schlimm, wie viele Dir weismachen wollen.

Schnell und einfach die Überschriften prüfen

Es gibt viele Möglichkeiten die Struktur Deiner Seite zu testen.

Sehr bewährt hat sich das PlugIn SEO Meta in 1 Click für Chrome.

Hiermit kannst Du schnell und effektiv prüfen, ob Deine Überschriften so angewendet sind, wie es optimal ist für Google und Co.

Anhand des Tools siehst Du an welchen Stellen H1, H2, H3 etc. genutzt wurden.

So kannst Du selbst Hand anlegen, wenn Du merkst, dass plötzlich eine H4 vor einer H2 steht, ohne dass Du das wolltest. Selbstverständlich gibt es weitere Tools oder PlugIns, um dies zu erreichen.

Nicht nur Überschriften sind wichtig

Du weißt natürlich selbst, dass Überschriften nicht alles sind.

Sie dienen der Strukturierung für Leser und Crawler.

Doch unter ihnen muss sich natürlich Inhalt befinden.

Content ist King - auch bei der Strukturierung der SEO Überschriften

Content ist King – auch bei der Strukturierung der SEO Überschriften

Je passender der SEO Text ausgelegt ist auf die Bedürfnisse des Lesers, desto besser.

Erstelle lieber eine Seite mit weniger Wörtern, als dass Du krampfhaft versuchst so viel wie möglich zu schreiben.

Je weniger Inhalt Du erstellt, desto weniger Überschriften müssen natürlich auch in den Text. 

Gibt es bei Deiner Seite mit 500 Wörtern keine H3 Überschriften ist das nicht so schlimm.

Dann solltest Du aber auch nicht unnötig viele H2 Tags setzen.

Fazit rund um SEO Überschriften

Es ist simpel eine SEO Onpage Optimierung durch den richtigen Einsatz von SEO Überschriften zu betreiben.

Hast Du Dir das einmal verinnerlicht, wist Du es nicht mehr vergessen.

Sei nicht päpstlicher als der Papst mit Dir selbst. Gibt einfach eine sinnvolle Struktur vor.

Gelingt Dir das an der ein oder anderen Stelle nicht, ist das kein Beinbruch, solange Du nicht die grundsätzliche Reihenfolge der Struktur änderst.

Eine H4 gehört nunmal nicht vor eine H3, sondern dahinter.

Eine saubere Struktur ist für den Leser gemacht.

Auch Du wünscht Dir in jedem Bereich, dass eine gewisse Struktur herrscht.

Crawlern machst Du es einfacher, wenn Du weißt wie die Überschriften richtig genutzt werden.

Wenn es nicht unbedingt nötig ist, dann verzichte auf Überschriften in Sidebars, in Pop-Ups oder im Footer. Sie sind oft nicht nötig.

Crawler interpretieren Deine Seite aber auch, wenn Du dort Überschriften nutzt.

Bleibe zu guter Letzt informiert. Auch in Zukunft werden Suchmaschinenanbieter ihre Algorithmen weiter anpassen.

Das kann dazu führen, dass sich auch im Bereich der SEO Überschriften Informationen ändern.

Also bleibe auf dem laufenden und besuche regelmäßig unseren Blog, um immer die aktuellsten Infos zu erhalten.

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, teile ihn doch gerne mit Deinen Freunden!